Weiße Schokoladenkürbisplätzchen

<pre>Weiße Schokoladenkürbisplätzchen

Das perfekte Rezept für weiße Schokoladenkürbiskekse im Herbst! Zäh, weich und dick mit dem perfekten Kürbisgeschmack!

Weiße Schokoladenkürbisplätzchen von @galmission

Ich bin traurig, den Sommer vergehen zu sehen, aber ich freue mich riesig, das Herbstbacken und das Kürbisbacken begrüßen zu dürfen. Hatten Sie dieses Jahr schon Kürbisleckereien? Ich meine, es ist erst der 5. September, aber es ist nach dem Tag der Arbeit.

Es ist schon komisch, dass mein Haus nach Kürbis riecht und Kürbiskuchen wenn es draußen 90 Grad ist! Vor dem Labor Day hatten wir hier ziemlich mildes Wetter, eigentlich Herbstwetter. Jetzt ist es volles Sommerwetter – so seltsam.

Weiße Schokoladenkürbisplätzchen von @galmission

Wie ist das Wetter bei dir?

Zurück zu diesen erstaunlichen Kürbisplätzchen. Ich brauchte ein paar Versuche, um diese Kekse wirklich festzunageln, weil ich wollte, dass sie mit den Aromen und Gewürzen wirklich wie Kürbis schmecken. Die erste Charge war in Ordnung und es fehlte etwas Geschmack. Nun sind diese durch ein Wort zusammengefasst … ERSTAUNLICH!

Weiße Schokoladenkürbisplätzchen von @galmission

Ich kann es kaum erwarten, eine weitere Charge zu machen und sie meinen Eltern zu bringen. Sie werden sie lieben und du wirst es auch, das verspreche ich.

Wie alle meine Kekse müssen Sie diese mindestens 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. aber über Nacht ist wirklich am besten. Wenn Sie nur 2 Stunden Zeit haben, ist das völlig in Ordnung!

Wenn Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie mir wirklich folgen Facebook weil ich jede Stunde nur Kürbisrezepte teile. Es ist wunderbar!

Weiße Schokoladenkürbisplätzchen

Autor:

Zutaten

  • ½ Tasse (1 Stück) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • ¼ Tasse hellbrauner Zucker, leicht verpackt
  • ½ Tasse Kristallzucker
  • 6 Esslöffel Kürbispüree (keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1 und ¾ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Kürbiskuchen Gewürz
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weiße Schokoladenstückchen

Anleitung

  1. Butter, hellbraunen Zucker und Kristallzucker in einer Rührschüssel mit einem Ständer oder einem Handmixer bei mittlerer Geschwindigkeit cremen. Fügen Sie das Kürbispüree hinzu und mischen Sie weiter bei mittlerer Geschwindigkeit.
  2. Mehl ½ Tasse langsam einrühren. Mit einem Plastikspatel das Kürbiskuchengewürz, Backpulver, Backpulver und die weißen Schokoladenstückchen unterheben. Mit Plastikfolie abdecken und den Teig mindestens 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen, am besten über Nacht.
  3. Backofen auf 350 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Pergamentpapier oder einer Silikonbackmatte auslegen. Den Teigkeks auf das Backblech geben, etwa 1 ½ Esslöffel. Drücken Sie den Keksteig etwas nach unten. 8-10 Minuten backen.
  4. Lassen Sie die Kekse auf den Backblechen 5 Minuten lang abkühlen und stellen Sie sie dann auf ein Kühlregal.

Anmerkungen

Lagern Sie Cookies bis zu einer Woche in einem Keksdose oder einem Behälter.

3.2.2708

<! –

->

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*