Unglaublich einfach Alfredo Sauce – Gal auf einer Mission

alfredo sauce

Unglaublich einfach Alfredo Sauce kann nicht einfacher werden! Es ist cremig und kann in nur 15 Minuten zubereitet werden. Außerdem teile ich die perfekten Tipps zum Aufwärmen und Einfrieren von Resten!

Alfredo Sauce

Alfredo Saucenrezept

Als ich aufwuchs, machten wir kaum eine Alfredo-Sauce von Grund auf neu, eine hausgemachte Alfredo-Sauce, und kauften immer die Art Glas. Versteht mich jetzt nicht falsch, die Art des gekauften Glases ist nicht schlecht, aber hausgemacht ist immer noch besser. Alfredo-Sauce braucht keine Zeit, um sie zusammenzupeitschen, und ich liebe es zu wissen, was genau drin ist. Hochwertige Zutaten ergeben eine besser schmeckende Alfredo-Sauce!

Nachdem Sie meine hausgemachte Alfredo-Sauce probiert haben, kehren Sie nie mehr zu der Art von gekauften Gläsern zurück und machen sie jedes Mal von Grund auf neu. Ich weiß, das ist viel zu versprechen, aber vertraue mir in diesem Fall, Freunde. Hast du 15 minuten Das ist alles was Sie brauchen! Sogar 5 dieser Minuten zerkleinern Parmesankäse. Wenn Sie also zerkleinerten Parmesankäse kaufen, ist das noch einfacher!

Alfredo Sauce Rezept

Wie Alfredo Sauce machen

Der Grund für die Bezeichnung dieser Sauce als „Unglaublich leichte Alfredo-Sauce“ liegt darin, dass dies der Fall ist und Sie werden sehen, warum. Es ist ziemlich authentisch mit sehr geringen Zutaten: Butter, Knoblauch, Sahne, Parmesankäse und Pfeffer. Ich sollte 5-Zutaten-Alfredo-Sauce nennen, aber ich mag unglaublich einfach, nur ein bisschen besser.

Um die perfekte, saftige, cremige Sauce zuzubereiten, zerkleinere ich gerne Parmesankäse mit einer Microplane-ReibeEs dauert weniger Zeit, bis der Parmesankäse schmilzt, aber jede alte Reibe funktioniert. Sobald mein Parmesankäse zerkleinert ist, gibst du Butter in eine warme Pfanne mit frischem gehacktem Knoblauch und brätst, bis der Knoblauch 2-3 Minuten duftet. Dann gibst du die Sahne und den Parmesankäse hinzu und rührst, bis alles geschmolzen und cremig ist. Der letzte Teil ist mit Pfeffer würzen; Ich lasse immer das Salz aus, weil Parmesankäse schon ziemlich salzig ist. Das ist es!

hausgemachte Alfredo-Sauce

Wie hausgemachte Alfredo-Sauce aufwärmen

Ob Sie es glauben oder nicht, das Erwärmen von Alfredo-Sauce kann etwas schwierig sein. Die Alfredo-Sauce ist eine Emulsion, die durch Erhitzen die kleinen Blasen aufbricht und das gesamte Fett in einer großen Pfütze auf dem Wasser sammelt. Ich hasse das und es sieht nicht besonders gut aus. Lesen Sie daher weiter unten, wie Sie das vermeiden können.

Niedrig und langsam ist der Gewinner in diesem Szenario. Ich beginne damit, eine Pfanne bei schwacher Hitze zu erhitzen, die Alfredo-Sauce hinzuzufügen und ein paar Esslöffel Sahne oder Milch hinzuzufügen und zusammen zu wischen.

Kann ich Alfredo-Sauce einfrieren?

Natürlich! Sie werden Ihre Alfredo-Sauce so schnell wie möglich einfrieren wollen. Sobald Ihre Sauce abgekühlt ist, legen Sie die Sauce in einen Gefrierbeutel und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Für beste Ergebnisse empfehle ich die Verwendung innerhalb von drei Monaten.

Alfredo Sauce auftauen ist einfach! Ich stelle den Gefrierbeutel gerne über Nacht in den Kühlschrank. Möglicherweise stellen Sie fest, dass sich Fett und Wasser während des Auftauens getrennt haben. Ist dies in Ordnung, gehen Sie wie oben beschrieben vor.

Wie man Alfredo Sauce macht

Hilfreiche Tools:

Alfredo Sauce

Unglaublich leichte Alfredo Sauce

Unglaublich einfach Alfredo Sauce kann nicht einfacher werden! Es ist cremig und kann in nur 15 Minuten zubereitet werden. Außerdem teile ich die perfekten Tipps zum Aufwärmen und Einfrieren von Resten!

Kurs:

Hauptkurs

Küche:

Italienisch

Portionen: 6

Kalorien: 229 kcal

Zutaten

  • 4
    Esslöffel
    ungesalzene Butter
  • 2
    Knoblauchzehen,
    fein gehackt
  • 1
    Tasse
    Schlagsahne
  • 1 1/4
    Tasse
    geriebener Parmesankäseparmesan
  • frischer gebrochener schwarzer Pfeffer
  • Petersilie,
    zum Garnieren (optional)

Anleitung

  1. Legen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze auf das Kochfeld und fügen Sie Butter und gehackten Knoblauch hinzu. Ca. 2-3 Minuten anbraten, bis der Knoblauch duftet.

  2. Sahne hinzufügen und in kleinen Portionen den Parmesankäse cremig rühren.

  3. Fügen Sie frisch geknackten schwarzen Pfeffer hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren.

  4. Mit Petersilie garnieren und mit Fettuccinenudeln servieren.

Rezept Notizen

Die Nährwertangaben beziehen sich nur auf die Alfredo-Sauce. Bitte geben Sie die Fettuccine-Nudeln in einen Ernährungsrechner oder in alles, womit Sie sie servieren.

Nährwertangaben

Unglaublich leichte Alfredo Sauce

Menge pro Portion

Kalorien 229
Kalorien aus Fett 198

% Täglicher Wert*

Fett 22g34%

Natrium 366 mg16%

Kohlenhydrate 1,7 g1%

Eiweiß 7,8 g16%

* Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Unglaublich einfach Alfredo Sauce kann nicht einfacher werden! Es ist cremig und kann in nur 15 Minuten zubereitet werden. Außerdem teile ich die perfekten Tipps zum Aufwärmen und Einfrieren von Resten!
Unglaublich einfach Alfredo Sauce kann nicht einfacher werden! Es ist cremig und kann in nur 15 Minuten zubereitet werden. Außerdem teile ich die perfekten Tipps zum Aufwärmen und Einfrieren von Resten!

<! –

->

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*