Klassischer Karotten- und Rübenbrei

<pre>Klassischer Karotten- und Rübenbrei

Klassisches Rezept für Karotten- und Rübenbrei von @bijouxandbits

Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich ein paar Highschool-Freunde hatte nach dem Erntedankfest und wir wollten die Reste überfallen. Ich brachte euch alten Standby, Karotten und Rübenbrei heraus und dachte, dies sei ein Grundnahrungsmittel auf allen Tischen. Anscheinend war dies nicht der Fall. Meine britische Mutter hatte diesen Standard in unser amerikanisches Essen aufgenommen und er war meinen Freunden überhaupt nicht vertraut.

Weinlese-rosa Pyrex

Fave rosa Pyrex zum Servieren!

Dieses Rezept wird seit meiner Geburt am Thanksgiving-Tisch meiner Familie serviert. Es ist absolut mein Lieblingselement des Thanksgiving-Abendessens und führt letztendlich zu vielen kalten Sandwich-Resten. Es ist gesund, kohlenhydratarm, fettarm und enthält nur wenige Zutaten.

Klassisches Rezept für Karotten- und Rübenbrei von @bijouxandbits

Klassisches Rezept für Karotten- und Rübenbrei von @bijouxandbits

Klassisches Rezept für Karotten- und Rübenbrei von @bijouxandbits

Drei-Käse-Brown-Butter-Trüffel-Mac und Käse-Rezept von @bijouxandbits

Brown-Buttertrüffelmac und -käse

Allmählich begann ich, diese Karotten- und Rübenbrei in meine wöchentliche Speiseplanung aufzunehmen. Ich wurde auch vor kurzem gekitzelt, als einer dieser alten Highschool-Freunde das Rezept für ein Thanksgiving-Potluck wollte. Ich wusste, dass es dich irgendwann kriegen würde!

So mache ich diesen Brei, der ziemlich klassisch ist. Es gibt unzählige Möglichkeiten, es anzuziehen, aber ich mag es so wie es ist.

Willst du mehr Rezepte in deinem Leben? Melden Sie sich an, um Rezepte per E-Mail zu erhalten und folgen Sie weiter Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram, Bloglovin, und RSS für die neuesten Updates.

Klassischer Karotten- und Rübenbrei

Klassischer Karotten- und Rübenbrei

Zutaten

  • 2 Tassen ganze Karotten
  • 2 Tassen Rüben
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 1 Teelöffel Muskatnuss
  • Optional: 1/4 Tasse Butter

Anleitung

  1. Karotten und Rüben gründlich ausspülen und die Ober- und Unterseite beider Rüben und aller Karotten abschneiden.
  2. Schälen Sie die Rüben und die Karotten (oder scheuern Sie die Karotten einfach mit einer Gemüsebürste ab).
  3. Die Möhren und Rüben in kleine, relativ gleichmäßige Stücke schneiden.
  4. Die Möhren- und Rübenstücke in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und lassen Sie es dann köcheln. Kochen Sie sie für 10-20 Minuten oder bis sie weich sind.
  5. Das Gemüse gut abtropfen lassen.
  6. Mischen Sie (oder in meinem Fall, mischen Sie) das Gemüse zu einem Püree nach Ihren Wünschen. Die meisten Leute lieben diese Kartoffelpüree, aber ich bevorzuge sie ein wenig glatter.
  7. Mischen Sie Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben mit Ihrer optionalen Butter. Ich benutze überhaupt keine Butter, wenn ich sie mische, aber du wirst sie wahrscheinlich brauchen, wenn du pürierst. Alternativ servieren Sie es mit einer Seite Crème Fraîche zum Verwirbeln, wenn Sie Lust darauf haben.
  8. Ich beschloss, diese für 1 Stunde in einer Muffinform einzufrieren und sie dann in einen gefrierfesten Beutel zu legen, damit sie später einfach serviert werden können. Nehmen Sie einfach so viele “Muffins” heraus, wie Sie benötigen, erwärmen Sie sie und servieren Sie sie!

Makros für 1/12 der Charge:
31 Kalorien | 2,5 g Kohlenhydrate | 1,7 g Faser | 1,6 g Zucker | 0,3 g Protein | 0 fett

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*