Kekse und Rahmbrocken aus Kohle

<pre>Kekse und Rahmbrocken aus Kohle

Cookies & Cream

Bereit für ein super einfaches, No-Bake-Dessert perfekt für all die nicht so ungezogenen Menschen in deinem Leben? Diese Kekse und Rahmbrocken aus Kohle sind Ihre Antwort. Sie nehmen nur drei Zutaten, ungefähr 20 Minuten Zeit, und die Willenskraft, sie nicht alle zu essen, bevor Sie sie servieren.

Cookies & Cream

Ich war inspiriert von diese Kekse und Riegel das sieht so rad in bar form. Sie in Kohlenklumpen zu formen schien einfach der perfekte Mashup für die Feiertage zu sein.

Cookies & Cream

Texturtechnisch sind sie super zäh und ähneln etwas weicheren Rice Krispy-Leckereien. Wenn jemand Angst hat, es zu versuchen, gib ihm diesen Vergleich und er wird sich entspannen. Ich meine, es sind braune Mystery-Klumpen, also verstehe ich. Ich hatte auch nicht erwartet, jemals den Begriff “Mystery Lumps” zu verwenden.

Cookies & Cream

Fühlen Sie sich frei, um den Rest der zu überprüfen Urlaubsarchive für mehr Weihnachtsleckereien und Familienessen Rezepte. Oh, und es gibt noch mehr Kekse und Nachspeisen auch in diesen teilen!

Cookies & Cream

Cookies & Cream

Cookies & Cream

Cookies & Cream

Cookies & Cream

Cookies & Cream

Willst du mehr Rezepte in deinem Leben? Melden Sie sich an, um Rezepte per E-Mail zu erhalten und folgen Sie weiter Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram, Bloglovin, und RSS für die neuesten Updates.

Kekse und Sahne No-Bake “Klumpen Kohle”

Kekse und Sahne No-Bake

Zutaten

  • Eine 16-Unzen-Packung Sandwich-Kekse wie Oreo
  • 5 Tassen große oder Mini Marshmallows
  • 4 EL Butter

Anleitung

  1. In einer Küchenmaschine Kekse in feine Krümel zerdrücken und beiseite stellen.
  2. Butter in einem großen Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Marshmallows hinzufügen und umrühren, bis sie geschmolzen sind. Vom Herd nehmen.
  3. Legen Sie ein Stück Pergament auf ein Backblech.
  4. Rühre die gemahlenen Kekse ein, bis sie sich vereinigen.
  5. Vor dem Aushärten schnell arbeiten, die Mischung mit den Händen in kleine Kugeln rollen und auf Pergament legen.
  6. Lassen Sie Ihre “Kohlebällchen” etwa zehn Minuten einwirken und servieren Sie sie.
  7. Ich bewahre diese im Kühlschrank auf, bis sie gebrauchsfertig sind, und bringe sie dann auf Raumtemperatur, wenn es Zeit ist, sie zu servieren.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*