Dixie-Eier nach Küchenart Sardou | Bijoux & Bits

Dixie Kitchen-style Eggs Sardou

Dixie Kitchen-style Eggs Sardou Rezept von @bijouxandbits

Vor kurzem war ich wieder in einem meiner Lieblingsorte in Chicagoland, Evanston Dixie Kitchen, die einige ernsthaft leckere südländische und Soul Food bietet. Sie haben ein Frühstücksgericht, dem ich nicht widerstehen kann: eine Variation des kreolischen Gerichts Eier Sardou Hier werden gebratene grüne Tomaten anstelle von Artischockenherzen verwendet. Es ist zu Hause so gut und super machbar, wenn auch etwas intensiver als einige meiner üblichen Gerichte. Gelesen: normalerweise super faule Zeiten.

In dieser Version habe ich beschlossen, die Tomaten zu backen, anstatt sie zu braten, um sie leichter zu halten. Im traditionellen Eggs Sardou gibt es Rahmspinat und eine hollandaise, aber ich wollte sie vereinfachen, also habe ich beides kombiniert und eine spinat-geschmackvolle hollandaise gemacht!

Sie können den Arbeitsaufwand erheblich reduzieren, indem Sie auch eine vorgefertigte Hollandaise oder eine paketartige Hollandaise verwenden, aber ich hatte bereits einige hausgemachte Hollandaise-Reste im Angebot (Rezept siehe unten).

Dixie Kitchen-style Eggs Sardou Rezept von @bijouxandbits

Hast du eine Entschuldigung für Eigelbporno, Amirite?

Dixie Kitchen-style Eggs Sardou Rezept von @bijouxandbits

Dixie Kitchen-style Eggs Sardou Rezept von @bijouxandbits

Dixie Kitchen-style Eggs Sardou Rezept von @bijouxandbits

Dixie Kitchen-style Eggs Sardou

Dixie Kitchen-style Eggs Sardou

Zutaten

Spinat Hollandaise:

    • 3 Eigelb
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1/2 TL Salz
    • 10 EL ungesalzene Butter
    • 1 Tasse frischer Spinat

Gebackene grüne Tomaten:

    • 3 grüne Tomaten
    • 2 Eier
    • 1 Tasse Panko-Semmelbrösel mit italienischem Geschmack

Pochierte Eier:

  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 8-12 Eier

Anleitung

Spinat Hollandaise:

    1. Die Butter langsam in einem kleinen Topf schmelzen, ohne sie zu kochen.
    2. Eigelb, Zitronensaft und Salz in einen Mixer geben.
    3. Mixen Sie die Eigelbmischung mit mittlerer Geschwindigkeit, bis die Farbe aufhellt (ca. 20-30 Sekunden).
    4. Sobald die Farbe des Eigelbs aufgehellt ist, stellen Sie den Mixer auf die niedrigste Stufe und beträufeln Sie die heiß geschmolzene Butter langsam.
    5. Nach Belieben emulgiert und gesalzen, den Spinat unterheben und in der warmen Soße verwelken lassen.
    6. Bis zur Verwendung an einem warmen Ort lagern und innerhalb einer Stunde verbrauchen.

Gebackene grüne Tomaten:

    1. Backofen auf 375F vorheizen
    2. Schneiden Sie die Tomaten in 1/2-Zoll-Scheiben und tauchen Sie sie in eine Eiwaschung aus zwei Eiern, die Sie geschlagen haben.
    3. Tauchen Sie jede Scheibe in Semmelbrösel, bis sie leicht bedeckt sind. Auf ein mit Pergament überzogenes Backblech legen.
    4. 30 bis 40 Minuten backen, bis sie braun sind.

Pochierte Eier:

  1. In eine große Bratpfanne oder eine tiefe Pfanne 2 Zoll Wasser und den Essig gießen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze so weit reduzieren, dass die Wasseroberfläche kaum noch köchelt.
  2. Während Sie das Wasser im Kreis drehen, brechen Sie die Eier und schieben Sie sie vorsichtig 1 nacheinander ins Wasser.
  3. Heben Sie mit einem großen Löffel das Weiß über das Eigelb. Wiederholen Sie das Anheben ein- oder zweimal, um jedes Eigelb vollständig einzuschließen. 3 bis 4 Minuten pochieren, bis die Weißweine fest sind. Pochierte Eier können bis zum Servieren in eine Schüssel mit warmem Wasser gegeben werden.
  4. Zum Servieren ein Ei auf eine Tomatenscheibe legen und mit Hollandaise belegen. Sofort genießen!

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*