Das BESTE Zimtbrötchen-Rezept + VIDEO

The Recipe Rebel

Dies sind die besten Zimtbrötchen, die Sie jemals machen werden! Sie sind weiche, flauschige Zimtschnecken und haben die beste klebrige Karamellsauce im Boden der Pfanne. Sie sind einfach in Führung zu bringen und gefrierfreundlich!

PIN IT für später

Zimtschnecken über Kopf

Zimtschnecken, Zimtschnecken, Zimtschnecken… Dies sind einige meiner Lieblingssachen.

Ein paar meiner Lieblingssachen, die ich selten mache, weil ich nur allzu gut weiß, was passiert, wenn sie in meinem Haus sind. Ich könnte mich hinsetzen und eine gefährliche Menge dieser Zimtschnecken essen!

Sie sind perfekt weich und flauschig, und die streng geheime (nicht wirklich) Zimtbrötchensauce meiner Familie bedeckt den Boden der Pfanne und nimmt sie über den Rand. Die Sauce ist wirklich der Schlüssel zu den besten Zimtbrötchen, die Sie jemals hatten!

Ich habe einige Zimtschneckenrezepte gemacht, die eine einfache Butter-Zucker-Mischung in der Pfanne haben, und das Endergebnis ist nur klebrig, und es wird fester, wenn es abkühlt und an Ihren Zähnen klebt, und es ist, wage ich zu sagen, fast eine unangenehme Erfahrung.

Diese Sauce ist nicht so. Ich weiß, dass dies ein zusätzlicher Schritt ist, aber seien wir ehrlich: Sie verbringen bereits einige Stunden damit, Zimtbrötchen herzustellen. Fangen Sie jetzt nicht an, Ecken zu schneiden!

Zimtschnecken gefrostet ungetaut über Kopf

Wie man Zimtschnecken macht:

  • Beginnen Sie mit Ihrem Teig: Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Wasser nicht zu warm oder zu kalt ist oder die Hefe nicht aktiviert. Zum Glück können Sie sehen, ob Ihre Hefe blüht, bevor Sie sie Ihrem Teig hinzufügen. Wenn es nicht sprudelt und schäumt, möchten Sie möglicherweise mit einer frischen Hefepackung von vorne beginnen.
  • Lass es aufgehen: Sie möchten die Anstiegszeit nicht verkürzen, da dies Ihre Zimtbrötchen flauschig und weich macht. Ich mag es, meinen Teig zugedeckt in den Ofen zu legen, wenn das Licht an ist. Es bietet eine warme, zugfreie Umgebung, die sich optimal zum Aufgehen von Teig eignet.
  • Roll es fest auf: Sie möchten versuchen, den Teig festzuhalten, wenn Sie rollen, damit die gesamte zuckerhaltige Zimtgüte im Inneren bleibt und nicht herausläuft.
  • Verwenden Sie das richtige Messer: Ich bevorzuge es, ein gezacktes Messer zum Schneiden von Zimtschnecken zu verwenden, da es weniger Quetschungen gibt und Ihre Brötchen runder sind und mehr von dieser Zimtzuckerfüllung enthalten.

Frischkäsezuckerguss der Zimtbrötchen

Wie man Zimtbrötchen aufbewahrt:

Am Schalter:

Die gebackenen Zimtschnecken können 3-4 Tage ohne Zuckerguss auf der Theke gelagert werden. Da ich einen Frischkäse-Zuckerguss verwende, kann das nicht ausgelassen werden. Wenn Sie sie bei Raumtemperatur lagern möchten, lassen Sie sie einfach in einem Behälter im Kühlschrank und bereifen Sie sie erst beim Servieren.

Im Kühlschrank:

Sie können Ihre Pfanne mit gerollten, ungebackenen Zimtschnecken bis zu 24 Stunden vor dem Backen in den mit Plastikfolie umhüllten Kühlschrank stellen. Wenn Sie fertig zum Backen sind, lassen Sie es einfach 20 bis 30 Minuten auf der Theke, während Ihr Ofen vorheizt, und backen Sie dann wie angegeben.

Sie können die gebackenen Zimtschnecken bis zu 1 Woche mit Zuckerguss im Kühlschrank kühlen. Aber ich wette, sie halten nicht so lange last

Wie man Zimtschnecken einfriert:

Sie können die vorbereitete Pfanne mit ungebackenen Zimtschnecken bis zu 3 Monate einfrieren, aber ich empfehle dies nicht, da ich sie nie so locker fand, als wenn ich sie gleich backen würde.

Sie können die gebackenen Zimtschnecken unter Zuckerguss fest zugedeckt bis zu 3 Monate einfrieren. So friere ich sie am liebsten ein! Sie können den Zuckerguss auch weglassen und sie im Ofen bei 225 Grad F für 20 Minuten leicht wieder erwärmen, und sie schmecken frisch aus dem Ofen heraus!

Zuckerguss für Zimtschnecken oder Zimtschnecken:

Hier gibt es wirklich nur eine Antwort: Es muss sich um Frischkäse handeln. Die Art und Weise, wie der Frischkäse die süße, klebrige, klebrige Sauce ergänzt…. es ist einfach unwirklich Verrückt gut.

Wenn Sie möchten, dass es in all diese Spalten einsinkt, sollten Sie es darauf verteilen, während die Zimtschnecken noch warm sind, und es auf diesen Brötchen etwas schmelzen lassen.

Da diese so lächerlich gut sind, können Sie den Zuckerguss überspringen und sie einfach so essen, wie sie sind, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie keine Beschwerden haben werden 😉

<img style = "Rahmenbreite: 0px; Rahmenstil: einfarbig; Rahmenfarbe: # 666666;" width = "200" height = "300" class = "attachment-medium size-medium” alt=”Zimtschnecken über Kopf” data-lazy- src=”https://www.thereciperebel.com/wp-content/uploads/2018/10/cinnamon-buns-www.thereciperebel.com-600-1-of-25-200×300.jpg”/>

Drucken Pin Rezept

Die besten Zimtschnecken

Dies sind die besten Zimtbrötchen, die Sie jemals machen werden! Sie sind weich, flauschig und haben die beste klebrige Karamellsauce im Boden der Pfanne. Sie sind einfach und gefrierfreundlich!

Kurs Brot und Backwaren

Küche amerikanisch

Stichwort Zimtschnecken, Frischkäse-Zuckerguss, einfache Zimtschnecken

Vorbereitungszeit 45 Protokoll

Kochzeit 35 Protokoll

Steigend 2 Std 30 Protokoll

Gesamtzeit 1 Stunde 20 Protokoll

Portionen 12 Portionen

Kalorien 487kcal

Autor Ashley Fehr

Zutaten

Teig

  • 1/2 Tasse warmes Wasser (zwischen 105 und 110 F ist am besten)
  • 2 1/2 Teelöffel Trockenhefe (1 Paket)
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1/4 Tasse ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse Zucker 100 g
  • 1 Teelöffel Salz-
  • 1 Ei Zimmertemperatur
  • 3-4 Tassen Allzweckmehl 500 g

Soße

  • 1/2 Tasse Schlagsahne
  • 1/2 Tasse Maissirup
  • 1/2 Tasse brauner Zucker 85 g
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter

Füllung

  • 1/4 Tasse ungesalzene Butter Zimmertemperatur
  • 3/4 Tasse brauner Zucker 128 g
  • 2 Teelöffel Zimt

Frischkäse Zuckerguss

  • 2 oz Frischkäse Raumtemperatur (1/4 Packung)
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter Zimmertemperatur
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Tasse Puderzucker

Anleitung

Zimtbrötchenteig

  • Die Hefe in warmem Wasser auflösen und 5-10 Minuten ruhen lassen, bis sie schaumig ist.

  • In einer mittelgroßen Schüssel Milch, Butter, Zucker, Salz und Mikrowelle 45 Sekunden lang bei hoher Temperatur mischen. Schneebesen, bis die Butter geschmolzen ist. Legen Sie es beiseite, bis die Temperatur lauwarm ist.

  • In der Schüssel eines Standmixers (oder Sie können von Hand mischen und kneten), kombinieren Sie Milchmischung und Hefemischung. Ei einrühren (aufpassen, dass es nicht kalt ist!).

  • Geben Sie bei niedrigem Mixer nach und nach gerade so viel Mehl hinzu, dass sich eine weiche Teigkugel bildet. Es sollte weich und leicht klebrig sein, aber nicht klebrig.

  • Etwas Öl über eine große Glasschüssel träufeln. Legen Sie die Teigkugel in die Schüssel und drehen Sie sie so, dass der Teig leicht mit Öl bedeckt ist. Mit Plastikfolie und einem Handtuch abdecken, falls gewünscht. 1,5 Stunden oder bis zur Verdoppelung der Größe an einem warmen, zugfreien Ort ruhen lassen (die Innenseite der Mikrowelle oder des Ofens mit eingeschaltetem Licht sind großartige Optionen!)

Zimtbrötchensoße

  • Kurz bevor Ihr Teig fertig ist, machen Sie die Sauce.

  • In einem mittelgroßen Topf Sahne, Maissirup, Zucker und Butter vermengen. Bei mittlerer bis hoher Hitze aufkochen lassen. Hitze etwas reduzieren und 2-3 Minuten köcheln lassen.

  • Fetten Sie eine 9×13 "Pfanne leicht ein und gießen Sie die vorbereitete Soße in den Boden. Stellen Sie sie beiseite.

Zimtbrötchenfüllung

  • Ofen vorheizen auf 350 Grad F.

  • Sobald der Teig aufgegangen ist, nehmen Sie ihn aus der Schüssel auf eine leicht bemehlte Oberfläche und rollen Sie ihn in ein Rechteck von etwa 30 x 45 cm (Sie können sie wirklich so groß oder klein machen, wie Sie möchten – ein breiteres Rechteck oder Quadrat ergibt weniger, Ein langes dünnes Rechteck ergibt mehr, kleinere Zimtschnecken.

  • Den Teig mit Butter bestreichen und mit braunem Zucker und Zimt bestreuen

  • Rollen Sie das Rechteck fest auf, beginnend am langen Ende. Drücken Sie den Teig zusammen, um am Ende eine Naht zu bilden.

  • Schneiden Sie die Enden und schneiden Sie das Holz in zwei Hälften. Schneiden Sie jede Hälfte in zwei Hälften, so dass Sie 4 gleiche Stücke haben. Schneiden Sie jedes Stück in 3 gleiche Abschnitte, so dass Sie 12 Brötchen haben. In eine vorbereitete Pfanne auf die Sauce geben.

  • Decken Sie die Pfanne mit einem sauberen Küchentuch oder einem Stück Plastikfolie ab und lassen Sie sie an einem warmen, zugfreien Ort etwa 1 Stunde lang aufgehen, bis sich die Größe verdoppelt hat.

  • 23-27 Minuten bei 350 Grad backen, bis die Oberseite hellgoldbraun ist und an den Rändern Blasen bildet.

  • Auf Wunsch auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech wenden und die Karamellsauce in die Brötchen laufen lassen. (Wenn Sie sie bereifen, empfehle ich, die klebrige Soße unten zu lassen).

Frischkäse Zuckerguss

  • In einer mittelgroßen Schüssel den Frischkäse und die Butter mit einem Elektromixer glatt rühren.

  • Fügen Sie die Vanille und den Zucker hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert und flaumig. Falls gewünscht, etwas mehr Zucker hinzufügen, um einen dickeren Zuckerguss zu erzielen.

  • Auf Zimtschnecken verteilen. Warm servieren.

Ernährung (dies ist eine Schätzung)

Nährwertangaben

Die besten Zimtschnecken

Menge pro Portion

Kalorien 487 Kalorien aus Fett 162

% Täglicher Wert*

Gesamtfett 18g 28%

Gesättigtes Fett 10g 50%

Cholesterin 63 mg 21%

Natrium 241 mg 10%

Kalium 131 mg 4%

Gesamtkohlenhydrate 76 g 25%

Ballaststoffe 1g 4%

Zucker 43g

Eiweiß 6g 12%

Vitamin A 12%

Kalzium 5,7%

Eisen 12,6%

* Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*